speaker

STEFFEN MEHLICH

Steffen.Mehlich@avh.de

ist als Leiter der Abteilung Förderung und Netzwerk der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn für Grundsatzfragen und Richtlinien der Förderung international mobiler Wissenschaftler zuständig und setzt sich insbesondere für die Stärkung des weltweiten Humboldt-Netzwerkes ein.

Er studierte Philosophie und Russische Sprache an der Belarussischen Staatlichen Universität in Minsk und arbeitete bis 1990 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Politik und Wirtschaft in Berlin, wo er im Fach Politikwissenschaft promovierte wurde. Steffen Mehlich forschte zu verschiedenen Aspekten der damaligen Ost-West-Beziehungen, insbesondere deren friedens- und sicherheitspolitischer Dimension, sowie Fragen der Gestaltung einer europäischen Friedensordnung. Nach einem Forschungsaufenthalt in Schweden am Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI), gefördert mit einem Postdoc-Stipendium der Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung, begann er 1991 seine Tätigkeit in der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn. In den ersten Jahren war diese nicht zuletzt durch einen Schwerpunkt in der Förderung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Ländern Mittel- und Osteuropas geprägt.

Er forscht weiterhin zu Fragen der Geschichte der russischen Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Auseinandersetzung mit den philosophischen Strömungen in Deutschland. Zuletzt ist das von ihm als Co-Guest Editor herausgegebene Sonderheft “Russian Neo-Kantianism” der Zeitschrift “Russian Studies in Philosophy” (vol. 54, no. 5, 2016) bei Taylor & Francis Group erschienen. Seit 2010 ist Steffen Mehlich als Mitglied des Ausschusses für Internationales und Wissenschaft der Bundesstadt Bonn tätig, seit 2013 ist er Mitglied des externen Expertenrates Internationalisierung der Universität Hamburg. 2014 wurde ihm von der National University Higher School of Economics in Moskau in Würdigung seiner langjährigen Verdienste um die Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland der Titel eines Universitätsprofessors honoris causa verliehen.

Steffen Mehlich wurde 1959 in Görlitz in der früheren DDR geboren, er ist verheiratet und hat einen Sohn.

´╗┐