speaker

ETARYAN, Yelena

Staatliche W. Brjussow-Universität für Sprachen und Sozialwissenschaften Jerewan

etaryan@mail.ru

Prof. Dr. 

Unterrichtet an der Staatlichen W.-Brjussow-Universität für Sprachen und Sozialwissenschaften in Jerewan. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Neuere deutsche Literatur. Die Forschungsinteressen bilden Metafiktion und andere Formen literarischer Selbstbezüglichkeit, Funktionen und Verfahren literarischer Selbstreflexion, Vielfalt konkreter Erscheinungsformen von ´literarischer Selbstreflexion` und metaisierender Darstellungsverfahren anhand der Texte von Thomas Mann und Günter Grass. Sie ist Mietglied der IVG, war Georg-Forster-Stipendiatin der Alexander-von-Humboldt-Stiftung und ist Alumna des DAAD und KAAD.